Diese Seite drucken

Amparo Lucena Empfehlung

"Für micht ist scwer zu screiben aber ich versuche zu übertragen alle von diese Urlaub waren für mich. Ich werde beginnen daß die Urlaub übertraf meine erwartungen. Wann ich kamm aus Spanien ich weißte schon wie war das Projekt aber später zu sein dorthin ich konnte verstehen welche sind meine Grundbedürfnisse von diese Frauen und ihre Familien und jeztz ich glaube ins Projekt und ich kann sagen daß du meine Unterstützung hast.

Das Verhältnis mit den Frauen und sonder für mich, mit ihre Kinder waren unglaubich. Ich konnte nicht vergessen das Läncheln und Umarmungen von die Kinder nach langer Zeit. Dieser Abend in die Ortschaft, die Frauen machten uns die Hauseingangstür auf, wir teilten Tänze, Lachen, Tee und Nudeln... Wir fühlten uns sehr gut für Sie, daß wir nicht die Tränenflüssigkeit beherrschen konnten, schwer zu eklären daß wir im Moment fühlten... vielleicht war intensiv lebte dorthin, wunderbar und unvergesslich.

Wir lernten wunderbare Personen in die Gruppe. Die Tuoristen und die zweite Koordinatorinnen Marta und Lidia, von vornherein waren mit die Gruppe ohne vergessen ihre Arbeit und ohne sie nichts war gleich. Meine kleine Familie in Lamu. Weil wir nicht vergessen konnten daß wir „in den Urlaub fahren“ und ich kann sagen diese Urlaub waren das Beste in mein Leben. Bleibt noch das Lächeln auf den Mund, nicht ohne Grund."

Übersetzer: Diana Duarte

Gelesen 1625 mal Letzte Änderung am Sonntag, 03 April 2016 00:51
Afrikable

Afriblog

El blog de Afrikable 

Noticias, Novedades, etc.

Webseite: www.afrikable.org

Das Neueste von Afrikable