Aktuelle Seite: Startseite / BLOG / Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Comercio Justo
Sonntag, 14 Februar 2016
Freigegeben in FÖRDERUNG

Wenn handwerkliche Produkte vollständig handgefertigt herzustellen eine große Herausforderung ist und ein großer Erfolg für die Frauen, die bei Afrikable arbeiten, stellt euch mal vor, was es bedeutet, eine zweite Chance zu geben und neue Sachen daraus erfinden, aus allem was andere wegwerfen und im Müll endet. Darin besteht die Arbeit von Frauen als Teil des Lamu Recycling Solution Project, Erzeugergemeinschaft, die Dekorationsartikel, Schmuck und andere Accessoires aus einem ganz besonderen Rohstoff erzeugt: den Müll.

Wiederverwendung und das Recycling ist eine Möglichkeit, das Leben zu verstehen und deshalb achtet Afrikable auf die Umweltschutz bei der Herstellung seiner Produkte und arbeitet durch die Übertragung dieses Bewusstseins mit allen Menschen, die Teil des Projekts sind.

 Basura Lamu Realidad Problema

Der Müll in Lamu, die Realität eines Problems

Lamu lebt mit einem ernsten Problem in Bezug auf Müll- und Abfallverarbeitung, so extrem, dass man sagen könnte, dass praktisch keine geregelte Müllabfuhr der lokalen Regierung existiert und die Bewohner selbst die Verantwortlichen sind, die für die periodische Verbrennung von Müllhaufen zuständig sind, die sie in provisorischen Deponien, ansammeln und es daurch zu giftigen Emissionen kommt, die zur Luftverschmutzung beitragen.

Diese Situation droht der Bevölkerung und der Mangel an Müllabfuhr und der richtigen Behandlung. Es führt zu einem ungesunden Szenario, das die Entwicklung von Infektionen und verschiedenen Magendarm-, Atemwegs- und Hauterkrankungen auslösen können. In dieser Realität spielt die Bevölkerung eine sehr wichtige Rolle, denn ohne ein wirkliches Bewusstsein für das Umweltproblem, was auf der Insel existiert und deren schwerwiegenden Folgen, die ausgelöst werden können, tragen sie mit ihren Alltagsaktivitäten zur Verschärfung des Problems bei.

Afrikable und die Umwelt, bei der Suche von Lösungen

Afrikable sucht Alternativen, die den Umweltschutz in Lamu und so ist es wie Lamu Recycling Solution Project, entsteht, eine von Frauen aud der Orma Stamm gebildete Produzentgruppe, die sich mit der Herstellung von Produkten aus Rohstoffen aus Abfällen beschäftigt, die von Müll gesammelt werden wie Flaschen und Plastiktüten, Flaschenverschlüsse, gebrochene Keramik, Holz von alten Schiffen ... Willst du wissen, wie diese Produkte hergestellt werden? Die Frauen des Projekts werden es dir in diesem Video zeigen und sie danken dir für deine Kooperation.

 

 

Einer der Grundsätze des fairen Handels ist der Respekt für die Umwelt und die Sensibilisierung der Bevölkerug für eine auf den Umweltschutz ausgerichtete Umweltskultur. Dazu integriert Afrikable die Umwelt als Bildungsziel in den zu unterrichtenden curricularen Vorgaben der kleinen Kindern in der Schule, um die neuen Generationen dieser Realität bewusst zu machen und damit sie sich an der Suche nach Einzel- und Gruppenlösungen beteiligen.

Afrikable Produkten und kreatives Recycling

Zwei Scherflein : eine für die Förderung von Frauen und eine andere für den Umweltschutz. Traust du dich? Du kannst mitwirken, indem du dir einen der von dem Gruppenhersteller Lamu Recycling Solution Projekt hergestellte Produkte im Afrikable online-Shop anschaffst.

  • Dekoriere Dein Zuhause und trete auf einem Stück von Lamu mit diesem aus Kunststoffbeutel gewebten Teppich auf traditioneller Art der Swahili-Küste, was immer 340 recycelten Plastiktüten und eine menschenwürdige Arbeitswoche einer Frau beanspruchen.
  • Wir machen mit der Dekoration weiter, um Farbe und Freude zu Hause mit diesem Vorhang mit beweglichen Figuren insgesamt 55 Halbliter-Flaschen, die wiederverwendet werden und damit bietet man 30 Stunden menschenwürdiger Arbeit für Frauen. Leicht und einfach anzubringen, ist ideal um die Ambientes zu trennen.
  • Suchst du ein besonderes Geschenk? Aus keramischen Scherben hergestellte Anhänger und mit Silber angebunden, komplett handgemachte Arbeit. Sicher kann es eine gute Option sein, um ein einzigartiges und unvergleichbares Stück zu schenken.

Und genau so wie die Lamu Recycling Solution Project Frauen

im Video sagen ¡ASANTE SANA! (Danke schön!)

 

Autorin: Estefanía Vera | Übersetzer: José Luis Ávila

Samstag, 05 September 2015
Freigegeben in FÖRDERUNG

Ratschläge für deine Rückkehr und errinnerst: wenn du das möchtest das ist nur der Anfang, kennst wie.

Vorher zu beginnen deine Solidarische Urlaube sicher hast dich gefragt:

ü  Welche sind die Gründe zu wahlen Solidarische Urlaube?

ü  Was darf ich warten mit diese Urlaube in Afrikable?

Viele Fragen sind in dein Kopf vorher zu beginnen die Reise. Du suchst Information, du liest, du fragst, du besuchst auf die information Sitzung über das Studienprogramm. Wir können dir zusichern daß der Prozess wann du kommst auf Lamu ist sehr schnell, im Allgemeinen beinahe, einmal du stellst deine Haut in die Insel, du fühlst das Willkommen und wann drigst dich ein in das Projekt, bist du zu Haus, aber... Was passiert züruckkommen nach Spanien? Heute wir möchten dir empfehlen damit deine Partnerschaft endest nicht mit deiner Rundgang wenn du möchtest das ist nut der Anfang.

Ein Stückchen von dir in Lamu

Genißt und bietest an alles von dir auf den letzten Drücker, macht für dich, zu der Rest von Freiwilligen und ntürlich für die Frauen und Kinder mit ich habe genoss durch deine Partnerschaft in das Projekt. Bereitest dich vor zu sagen einer Nachruf oder Bis bald, du entscheidest das, du weißt dass ein Stückhen von dir wird bleiben in die Insel. Hast du keine Angst zu sein großzügig, wird sein in gute Hände.

Züruckkommen nach Spanien endest dir zu Minuten täglich zu verdauen deine Erfahrung, zu überlegen und erinnern alles diese Momente daß bekommst du in deiner Ranzen. Vergisst nicht dass du kannst fortsetzen tagtäglich von die Kleine dass dir shteltest das Herz und die Frauen zeigten dir die Beteutung von das Wort Kampf durch Facebook und Twitter, hastag auf #livelamu du kannst dir rühren mit den Fortschritte der Projekt und siehst wie die Kinder wachsen.

Erinnerst Jund und Alt entscheidt sich nicht zu verwirklichen eine Urlaube wie du lebtest. Wirklich nur du weißt dass du lebtest dass bringst dir fort nach Lamu, dankst dir zu entscheiden und denkst in Taten in der Kontakt mit Lebhaft, es gibt andere Wahlen von Partnerschaft seit Spanien, Taten helfen uns zu aufrecterhalten das Projekt und wir mitzählen mit deine Parnetschaft.

Ein Stückchen von Lamu in dein Haus

Du lässt ein Stückchen von dir in Lamu und du kommst züruck mit viele Sachen, sind magishe weil nicht anfassen können... wenn du möchtest ein bisschen von Lamu in dein Haus, hier bekommt eine Idee zu vorbereiten einer Raum zu lesen über Afrika, entspannst dir mit den Projekt weil dir umfasst und vielleicht machte für Fatuma, Maiam, Ralia, Rukiya, Esha... auf diese Art haben die Nähe.

Productos Afrikable

ü  Für das Zimmer: Bettdecke von Patchwork von Elefanten und Blumen. Handgearbeitet auf schwarz sumpf. Träumen mit Elefanten bedeutet Weisheit, Kraft, Glück und Wohlstand. Gliedert sich an mit Derbheit und Respekt mit den Leute, so … Lala Salama!

ü  Für der Salon: Zieht an dein Tisch mit ein Kanga Tischdecke mehr vier Servietteen. Legt Farbe in dein Tisch und teilt Abendessen und Gespräch über deine Urlaube mit deine Freunden.

ü  In deine Ecke: Einer Teppich für deine Füße betreten Lamu. Stoff mit Plastiktüte traditionell aus Swahili, dieser Teppich recycelst 340 Plastiktüten und liefern eine gute arbeitswoche für eine Frau.

Wenn du Glück hast zu beginnen deine Urlaube, errierst dass die Solidarische Urlaube sind nicht nur sommersüber und in der Herbst wir warten dir auch in Lamu.

Autorin: Estefanía Vera | Übersetzer: Diana Duarte

Mittwoch, 02 September 2015
Freigegeben in FÖRDERUNG

Wir sprechen über die Textilindustrie in Spanien ist notwendig zu anbringen die Inditex Firma, fründete für Amacio Ortega und hat in Zara ihre Firma, eine Referenz in die Welt und ein Beispiel von Erfolg benutzt in alle Managementschule. Aber weiß du, was es gibt hinter von Jeans, T-shirt und Bekleidungen? Die Kourdnatorin von feirer Handel helfen uns zu antworten diese Frage mit monographis dieses Jahr veröffentliche zu gedenken der Tag von Fairer Handel, daß feirt sich der 09.05 und es lädt uns ein zu werfen der Faden…

Zu verstehen die international fairer Handel und ihre Gleichgewichtströng wir müssen beginnen von nach Produktion vorlage, große Firmen haben, nur einer Konfektionsbetrieb ausscließlich befassen sich, zu entwerfen und verteilung, beauftragt die Verfertinung für Firmen daß ihre Arbeitkosten sehr billig haben. Diese Realität bekommt eine Globalisierung in die Produktion damit bekommt die Huhlnant: die Standortverlagerung von die Produktion und die Bedeutung von Vergleichse Firmen bringen die Auflösen von Verantwortung, Lohnrisiko und die Festigung von die Kraft, Politik einfuss vermehrt.

Diese Aussicht ziegt Diaspora von exportientierte Textilfabrik zwar, Werke in Entwicklungsland lasten die Vorteil aus billige Arbeitskrafte und verbinden sich zum Handelskonzern durch Outsourcing machmal komplex.

Desglose Gastos Camiseta Fuente Ropalimpia.org

Quelle: Ropalimpia.org

[Bild: KOSTENAUFGLIEDERUNG VON EINES T-SHIRT. T-shirt preis: 29€; 1: Einzelhandelsverkauf (17€); 2: Ertag für die Marke (3,61€); 3: Materialkosten (3,40€); 4: Fuhrlohn (2,19€); 5: Mitelspersonen (1,20€); 6: Rohgewinn in Volksrepublilk Bangladesch (1,15€); 7: Handlungsunkosten (0,27€); 8: Lohn für die Arbeiterin (0,18€)]

Der Sturz Gebäude Rana Plaza´s in Bangladesh

Am 24.04.2013 das Rana Plaza eines Gebaüde mit 8 Obergeschoss dass Stofflager hatte, das stürztest sich herab in Savar, eine Ortschaft ungefähr von Bangadlesh. Storben 113 Personen in Arbeitsbedingungen von Sicherheit und Reinlichkeit sehr schlecht. Diese tragische Begebenheit kennzeichnete vorher und nachher für Ausbeutung der Arbeitskraft in eine internationale Debatte über die Arbeitsbengungen in die Textilindustrie. Die Realität war fast alle große Marken waren verbunden, direkt oder indirekt mit die verunglückt Fabriken.

Bangladesh hat Midetlohn 50€ monatlich, nacher wichtig Auffahrt 77%, fiel sich an nacher der Sturz, Lohnerhöhungen mitbringen die Industrie zu begeben sich nach Afrika, und Länder wie Äthiopen und Südafrika.

Das Textil und die Femisierung von die Armut

Die Textilindistrie ist ein mehr stark in Kraft con Arbeit und sehr Femisierug: 80% sind Frauen. Obwohl und wie gibt an die Aktion saubere Kleindung: “großtenteils die Männer verdienen als die Frauen, für gleich Arbeit von bezeichnete Bedienungsperson“. Diese Diskriminierung von Lohn die Frauen haben mehr Möglichkeit zu Mangelernährung und ohne gutes Heim, ohne ärtliche Betreuung und Kundendienstleistung als saubers Waßer, Heilsamkeit. Außserdem, areiten mehr bis Wochenede, die leiden. Ausschöptung und verletzung verrursacht für der Stress und viele Arbeit.

Eine schwierige Lage von Uhebenheit mit den Frauen in der Markt weil wir eklären in dieses Blog und Afrikable stellt damit sind bezogen mit Mutterschaft uns Bedingunge Arbeit.

Spanien und Textil fairer Handel

In Spanien, der Hauptdarsteller von fairer Handel ist die Versorgung, ist hinter 9 je einer 10 Einkäufe von fairer Handel, lasst Rang für der Handwerksbetrieb haltet Textil ent. Sobald 1,7% der Gesamtumsatz in 2013 in Textil Produkte, die Ziffer wurcht allmänlich.

Das Angebot Textil von fairer Handel in unser Land ist befnistet vergleichsweise mit andere Länder aus Europa, aufgrund die Verspätung von 20 Jahre von Entwicklung und Implementierung von ein Vorlage abwechselnd kommerziel, obwohl die Brezie flaut sich ab jedes Jahr wie ziegen die Angabe von die Rundfrage ins Eurobarometer am September 2014, beendet ein 45% von die Spanische Leute werden bezahlen mehr für Produkte von fairer Handel.

Afrikable Jimudu Woman Group

Afrikable und fairer Handel Textil

Afrikable stellt ihr Sandkorn ins Angebot von Produkte in fairer Handel, weil auf Grund von Arbeit ist und Werzeug benutzt zu die Ermächtigung von die Frau. Die Arbeiterin von Afrikable teilen auf ihre Gruppen Produzent und heute wir sprechen von Textil in die Gruppen Jimudu Woman Group auf swahili bedeutet „Frauen zurechtkommen sich“. Sie übernehmen sich zu anfertigen von schöne Ergänzungen in Mode und Kleidung für das Heim mit den Kikoy und Kangas Stöffen lokale Stoffen aus Küste Swahili mit auffällige Muster und 100% Baumwolle. Kennen Sie die Produkte Textil von Afrikable, alle Alternative zu glänzen fairer Handel.

Autorin: Estefanía Vera | Übersetzer: Diana Duarte

Sonntag, 16 Dezember 2012
Freigegeben in ONLINE-SHOP

Besuchst du unsere Geschäfte On-line und schenkst dieses Jahr Produkte von fairer Handel!

Du findest alle Produkte und viele Neuigkeiten mehr... Du kannst nicht die verlieren! 

Du loggt ein in unsere Geschäfte On-line

Übersetzer: Diana Duarte

ABONNIER UNSEREN NEWSLETTER

ÜBER AFRIKABLE

Afrikable ist eine gemeinnützige Organisation aus Spanien, eingetragen im Nationalen Vereinsregister unter der Nummer 1/1/594088 und im Register nichtstaatlicher Entwicklungsorganisationen der Spanischen Agentur für Internationale Entwicklungszusammenarbeit („Agencia Española de Cooperación Internacional al Desarrollo“, AECID) unter der Nummer 2033.

 

In Kenia heißt unsere Organisation „Afrika Able Organization“ und ist im NGO Coordination Board von Kenia unter der Nummer 10976 verzeichnet.

WO WIR SIND

  • Lamu, Kenia.
    Madrid, Spanien
  • +34 605 722 162

FOLGE UNS AUF