Aktuelle Seite: Startseite / BLOG / FAIR TRADE / Fatuma Hassan

Fatuma Hassan

Fatuma Hassan arbeitet von Beginn an bei Afrikable. Ihr Leben war sehr hart, ihr Mann ließ sie während ihrer letzten Schwangerschaft allein und krank mit ihren anderen 6 Kindern zurück. Sie verdiente sich ihr Geld, indem sie Brennholz verkaufte, womit sie etwa 50 Cent am Tag einnahm. Keines ihrer Kinder konnte zur Schule gehen. Heute kann sie die Schulgebühren bezahlen und sie gut ernähren. Ihre zwei ältesten Töchter, 15 und 17 Jahre alt, sind verheiratet und haben bereits Kinder; für ihre jüngsten Töchter wünscht sie sich ein besseres Leben, sie sollen weiterlernen und zur Universität gehen. . „Ich erinnere mich noch, wie schwierig es für mich war, zu lernen, mit der Maschine zu nähen... Ich dachte, dass ich das nie schaffen würde, aber alle von Afrikable haben mich unterstützt und letztendlich habe ich es geschafft. Jetzt kann ich alle Produkte des Shops und sogar Kleidung für meine Kinder nähen.“

Gelesen 1967 mal Letzte Änderung am Samstag, 04 April 2015 01:01
Afrikable

Afriblog

El blog de Afrikable 

Noticias, Novedades, etc.

Webseite: www.afrikable.org
Mehr in dieser Kategorie: « Fatuma Boru Mariamu Thomas »

ABONNIER UNSEREN NEWSLETTER

ÜBER AFRIKABLE

Afrikable ist eine gemeinnützige Organisation aus Spanien, eingetragen im Nationalen Vereinsregister unter der Nummer 1/1/594088 und im Register nichtstaatlicher Entwicklungsorganisationen der Spanischen Agentur für Internationale Entwicklungszusammenarbeit („Agencia Española de Cooperación Internacional al Desarrollo“, AECID) unter der Nummer 2033.

 

In Kenia heißt unsere Organisation „Afrika Able Organization“ und ist im NGO Coordination Board von Kenia unter der Nummer 10976 verzeichnet.

WO WIR SIND

  • Lamu, Kenia.
    Madrid, Spanien
  • +34 605 722 162

FOLGE UNS AUF